Das Problem heißt Rassismus!!

Es wäre nicht der erste Angriff unter Beteiligung Arendts.
Gestern Abend versammelten sich ca. 80 Antifaschisten und Antifaschistinnen in der Hansestadt Stralsund auf dem Alten Markt, zu einer Kundgebung über NSU und die Rolle des Verfassungsschutzes. Wir wollen eine lückenlose Aufklärung der NSU Morde, auch in Mecklenburg Vorpommern und die Abschaffung des sogenannten Verfassungsschutzes! Die Veranstaltung wurde von etwa 15 vermummten Neonazis gestört.
Genaues zu den Kundgebungen in Greifswald, Stralsund, Rostock und Neubrandenburg findet ihr Hier!
Wir lassen uns nicht einschüchtern! Ihr wollt uns Mundtot machen – DAS SCHAFFT IHR NICHT!




Einloggen